"Systemische Aspekte" bei -Stuntteam für einen Tag-

Der Grundgedanke der Firma ist es den Kunden aus verschiedensten geschäftlichen Branchen die Möglichkeit zu geben in Events, die darauf ausgelegt sind bessere zwischenmenschliche Beziehungen zu schaffen, teilzunehmen. Fast täglich geben Stuntleute ihr Leben in die Hände eines, oder sogar mehrerer Kollegen. Die saubere Kommunikation untereinander und das Vertrauen in das Handeln der Kollegen sind ihre- im wahrsten Sinne des Wortes - lebenssichernde Basis. Diese schafft für Stuntmen eine Art familiäres Verhältnis unter Kollegen. Psychologisch erklärt sich dieses in extremen Stresssituationen (Situationen nach denen der Körper ENDORFINE ausschüttet) die Kollegen zusammen erleben. Bei der Umsetzung von Stunts sind Kollegen immer wieder auf 100%iges Vertrauen untereinanderer angewiesen, um Unfälle oder Verletzungen zu vermeiden. Dieses Phänomen ist normalerweise nicht auf andere Berufe übertragbar. "Stuntman für einen Tag" vermittelt diese Art von Arbeitsklima, auf einem sicheren Weg, an andere Berufsgruppen, d.h. auch für Menschen, die nicht permanent trainiert sind oder die sogar eine schlechte körperliche Kondition besitzen.

Team erleben ist das oberste Motto!

Warum ist - Stuntman für einen Tag - etwas Anderes?

Der Unterschied zwischen "Stuntman für einen Tag" und anderen bereits existierenden Coaching Programmen ist die direkte Nähe zur Filmbranche. Die meisten Menschen sind von der Film Industrie begeistert. Viele fragen sich: "Wie machen die nur diese spektakulären Aufnahmen und Stunts für Film oder Fernsehen?" Unsere Events werden von professionellen Stuntmen und −women geleitet, die hauptsächlich mit der Umsetzung von Stunts, Geld verdienen. Die Teilnehmer nehmen nicht nur an Teambuilding Modulen teil, sondern sie sehen auch das, was hinter den Kulissen passiert.